Rückblick und Ausblick 2022

200 Jahre erstes Schulhaus Aubing

Zu den weniger beachteten Gebäuden in Aubing gehört die heutige Rotkreuz-Station an der Altostraße 16. Zu Unrecht – schließlich begann hier vor 200 Jahren die Schule der Zukunft in Aubing. Aber nicht nur der Unterricht in einem nach damals modernen Gesichtspunkten gebauten Schulhaus, sondern auch eine Polizeistation, ein Kloster für Kinder und sozial Bedürftige, eine Bildungseinrichtung der Volkshochschule und schließlich die Nutzung für das BRK West gehören zu seiner wechselvollen Geschichte. Mehr dazu erfahren Sie von Werner Dilg, Barbara Sajons und Klaus Bichlmayer vom Förderverein 1000 Jahre Urkunde Aubing in einer Veranstaltung am 24. November 2022 (Beginn 19 Uhr) im Kulturzentrum UBO 9 an Ubostraße 9. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Münchner Volkshochschule, UBO 9 und Förderverein. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Der Aubing-Kalender 2023 ist seit 15. September 2022 im Verkauf. Er ist zur Zeit erhältlich in der Genossenschaftsbank München (Bergsonstraße), im Aubinger Herzl (Altostraße), in der Bäckerei Mayer (Altostraße), im Kiosk Altostraße 24, in der Bäckerei Reicherzer (Limesstraße), bei Optiker Fleissner, Limesstraße, in der Stadtbibliothek am Westkreuz (Mainaustraße) und im Stadtladen am S-Bahnhof Westkreuz. Er kostet 9 Euro. Bei einer Bestellung beim Förderverein (Mail: aubing1000@web.de) erhöht sich der Preis um die Portokosten um ca. 5 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Aubing feierte am 4. September 2022 mit einem Festgottesdienst vor dem Pfarrzentrum ihr 140-jähriges Gründungsjubiläum, der von P. Abraham zelebriert wurde und zu dem Pfarrerin Ryll die Predigt hielt. Die befreundete Feuerwehr von Unterpfaffenhofen überrreichte ein Erinnerungsband. Am Nachmittag fand ein großer Festzug durch Aubing statt, bei dem die zahlreichen Teilnehmer aus den Vereinen und den Feuerwehrdelegationen offenbar großen Spaß hatten (Bilder: Klaus Bichlmayer).

Der Kaninchenzuchtverein B2 München-Aubing e.V. feierte vom 1. bis 3. Juli 2022 sein 110-jähriges Bestehen und lud zu diversen Veranstaltungen auf sein Vereinsgelände in Aubing-Ost ein, an denen sich bei hochsommerlichem Wetter viele junge und alte Besucher erfreuten.

P. Abraham segnet die Fahnenbänder

Die Fahnenbänder zum Jubiläum

Fahnenabordnungen der Vereine

Hochdekoriert

Teilnehmer am Festgottesdienst

Die Fahnenbänder werden überreicht

Das Trommlercorps darf nicht fehlen

Um ein gutes Gelingen des 140-jährigen Gründungsjubiläums zu erbitten, pilgerte eine Abordnung der Aubinger Feuerwehr bei der Pfarrwallfahrt von St. Quirin am 26. Juni 2022 mit. Die mitgebrachte Kerze weihte P. Abraham. Die Gruppe um den langjährigen ehemaligen Abteilungsführer Tobias Kraus kehrte danach zuversichtlich nach Aubing zurück.

Weihe der Kerze

P. Abraham entzündet nach der Weihe die mitgebrachte Kerze der Feuerwehr.

Zuversicht für die Festlichkeiten

Sie blicken zuversichtlich den kommenden Festvorbereitungen entgegen.

Der G.T.E.V. Almfrieden Aubing feierte am 28. Mai 2022 in der Pfarrkirche St. Quirin sein, aus dem Jahr 2021 nachgeholtes 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde die restaurierte Fahne geweiht und mit Ehrenbändern der Fahnenmutter Barbara Kuhn und dem Schirmherrn Dr. Otmar Bernhard geschmückt.

Fahnenweihe

P. Abraham von St. Quirin segnet die renovierte Fahne des Trachtenvereins und die Fahnenbänder der Fahnenmutter Barbara Kuhn und des Schirmherrn Dr. Otmar Bernhard.

Fahnenweihe

Die Predigt zum Festgottesdienst hielt Pfr. Michael Bischoff von der evang.-luth. Adventskirche in Neuaubing. Dahinter die Fahnenabordnungen befreundeter Vereine.

110 Jahre Kaninchenzuchtverein B2 München-Aubing


Der Kaninchenzuchtverein B2 München-Aubing e.V. feiert vom 1. bis 3. Juli 2022 sein 110-jähriges Bestehen und lädt zu diversen Veranstaltungen auf sein Vereinsgelände in Aubing-Ost ein. Nähere Informationen dazu folgen.


Der ESV Neuaubing holt heuer sein 100-jähriges Jubiläum nach


Der ESV Neuaubing musste wegen der Pandemie sein großes Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen in diesem Jahr absagen und plant jetzt, es in diesem Jahr nachzuholen. Folgende Termine sollte man sich jetzt bereits vormerken: Samstag, 16. Juli 2022, Festabend, und Sonntag, 17. Juli 2022, großer Tag der Offenen Tür.

140 Jahre Aubinger Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Aubing begeht vom 1. bis 4. September 2022 ihr 140-jähriges Gründungsjubiläum. Am 2. Juli 2022 lädt die Feuerwehr als Auftakt des Jubiläums von 10 bis 17 Uhr zu einem Tag der Offenen Tür mit vielen Vorführungen ein.

Die Neuaubinger Volksbühne startet in die Saison 2022/23

Sie beginnt mit dem Stück: „Hollywood in Hollerbach“ von Toni Lauerer. Die Aufführungen sind geplant an folgenden Tagen:

Samstag, 08.10.2022, Beginn 19:30 Uhr / Einlass 18:00 Uhr
Samstag, 15.10.2022, Beginn 19:30 Uhr / Einlass 18:00 Uhr; Sonntag, 16.10.2022, Beginn 18:00 Uhr / Einlass 16:30 Uhr; Samstag, 22.10.2022, Beginn 19:30 Uhr / Einlass 18:00; Sonntag  23.10.2022, Beginn 18:00 Uhr / Einlass 16:30 Uhr

Das Ensemble ehemaliger Dorfkern Aubing ist Städtebau-Sanierungsgebiet


Mit seinem Beschluss vom 7. November 2018 hat der Münchner Stadtrat das bestehende Sanierungsgebiet Neuaubing-Westkreuz um das Ensemblegebiet des ehemaligen Dorfkerns Aubing erweitert. Damit ist zunächst für vier Jahre sichergestellt, dass finanzielle Mittel von Bund, Land und Stadt u.a. für die Verschönerung des Ortsbilds und Maßnahmen im Ensemblebereich zu seiner Stärkung zur Verfügung stehen werden. Öffentliche Hand und Privateigentümer sind jetzt gefordert.

Der ehemalige Dorfkern Aubings bleibt ensemblegeschützt


Der Landesdenkmalrat hat in seiner Vollversammlung am 24. November 2017 beschlossen, den seit 2012 fraglichen Ensembleschutz des ehemaligen Dorfkerns von Aubing uneingeschränkt bestehen zu lassen. Das Ensemblegebiet wurde nach der positiven Untersuchung durch das Landesamt für Denkmalpflege sogar geringfügig erweitert. Berichten zufolge wurde dabei das langjährige Engagement des Fördervereins 1000 Jahre Urkunde Aubing für den Denkmalschutz gewürdigt.

Broschüre „Bauen in Aubing“ in dritter Auflage erhältlich


Die Broschüre hat sich zum Ziel gesetzt, mit Empfehlungen für eine Bauweise zu werben, die das Ensemble des Dorfs nicht weiter beschädigt, sondern stärkt, und die die Aubinger motivieren möchte, den Ensemblecharakter zu erhalten.

Die Broschüre in der dritten, ergänzten Auflage ist über diesen Link auch online abrufbar (Dateigröße 5,6 MB, pdf-Datei). Außerdem ist sie beim Vorstand des Fördervereins 1000 Jahre Urkunde Aubing e.V. erhältlich.