Veranstaltungen der Volksbühne Neuaubing e.V.

Servus liebe Freunde der Neuaubinger Volksbühne,
als Auftakt zu unserem Jubiläumsjahr bringen wir im März ein Stück auf unsere Bühne, welches bereits 1950 gespielt worden ist:

„Der Hunderter im Westentaschl“
von Max Neal und Max Ferne

Kurzfassung:
Dem Schneider Gaißreiter steht das Wasser buchstäblich bis zum Hals. Der Termin für die Rückzahlung seiner Schulden ist bereits verstrichen, aber der „großzügige“ Großbauer Gössenberger gewährt ihm noch einen Tag Aufschub. Als Zins soll ihm Gaißreiter seine Weste aufbügeln. Während Gaißreiter diesen „letzten“ Auftrag erledigt, findet er in der Weste einen Hundertmark-Schein. Die Versuchung ist groß, denn mit dem Hunderter wäre zumindest die Zwangsversteigerung seines Hauses abgewendet…

Aufführungen 

Samstag, den 02. März Beginn 19:30 Uhr / Einlass 18:00 Uhr
Sonntag,  den 03. März Beginn 18:00 Uhr / Einlass 16:30 Uhr
Samstag, den 09. März Beginn 19:30 Uhr / Einlass 18:00 Uhr
Sonntag, den 10. März Beginn 18:00 Uhr / Einlass 16:30 Uhr
Samstag,  den 16. März Beginn 19:30 Uhr / Einlass 18:00 Uhr

Tickets können ab 12.02., über die Internetseite der Volksbühne gekauft werden:

Veranstaltungen gemeinnütziger Vereine teilweise von Gema-Gebühren befreit

VEREINSFESTE WEITERHIN BEI DER GEMA ANMELDEN

Stärkung des bayerischen Ehrenamts! Was Sie als Verein jetzt wissen müssen
Mit Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit gestalten Sie den Verein und leisten aktiv einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben. Ihre Vereinsfeste und -feiern sind wertvolle Beiträge zum sozialen Miteinander. Um Ihr Engagement zu fördern, haben der Freistaat Bayern und die GEMA eine Pauschalregelung für gemeinnützige, ehrenamtliche Vereine getroffen. Für Ihren bayerischen Verein fallen für bis zu 2 eintrittsfreie Vereinsfeste im Jahr keine GEMA Lizenzkosten an. Wichtig ist, dass Sie die Veranstaltung trotzdem bei uns melden, damit der Freistaat Bayern die Kosten übernimmt.

Diese Veranstaltungen sind nicht von der Pauschalregelung abgedeckt und deshalb weiterhin Gema pflichtig:
-Festivals oder Konzerte
– Theater/Kabarett
– Tanzkurse oder Sportveranstaltungen
– Streaming-Veranstaltungen
– Dauerhafte Hintergrundmusik (in Vereinsheimen u. Ä.)
– Veranstaltungen mit Eintritt

Das Ensemble ehemaliger Dorfkern Aubing ist Städtebau-Sanierungsgebiet


Mit seinem Beschluss vom 7. November 2018 hat der Münchner Stadtrat das bestehende Sanierungsgebiet Neuaubing-Westkreuz um das Ensemblegebiet des ehemaligen Dorfkerns Aubing erweitert. Damit ist zunächst für vier Jahre sichergestellt, dass finanzielle Mittel von Bund, Land und Stadt u.a. für die Verschönerung des Ortsbilds und Maßnahmen im Ensemblebereich zu seiner Stärkung zur Verfügung stehen werden. Öffentliche Hand und Privateigentümer sind jetzt gefordert.

Broschüre „Bauen in Aubing“ in dritter Auflage erhältlich


Die Broschüre hat sich zum Ziel gesetzt, mit Empfehlungen für eine Bauweise zu werben, die das Ensemble des Dorfs nicht weiter beschädigt, sondern stärkt, und die die Aubinger motivieren möchte, den Ensemblecharakter zu erhalten.

Die Broschüre in der dritten, ergänzten Auflage ist über diesen Link auch online abrufbar (Dateigröße 5,6 MB, pdf-Datei). Außerdem ist sie beim Vorstand des Fördervereins 1000 Jahre Urkunde Aubing e.V. erhältlich.